KARTOFFEL- UND ZWIEBELLAGER – optimal konstruiert

Profitieren Sie bei der Realisierung Ihres Kartoffel- oder Zwiebellagers von unserer langjährigen Erfahrung.





Eine freitragende Rahmenkonstruktion aus Stahl, Stahl-Leimholz oder Beton-Leimholz ist die ideale Bauweise bei der Lagerung von Kartoffeln. WOLF System Kartoffellagerhallen werden mit Sandwich-Eindeckung oder zweischaligem Dachaufbau mit isolierter Decke ausgeführt.

Finden Sie zusammen mit uns die optimale Konstruktion für Ihre Halle!

 

Kartoffel

Die Grundvoraussetzung für eine optimale Kartoffellagerung sind eine gute Wärmedämmung in Dach und Wand, keine Belichtungsflächen, konstant niedrige Lagertemperaturen sowie eine dichte und trockene Lagerhalle. Weiter ist eine entsprechende technische Ausrüstung für die Abtrocknung und Abkühlung erforderlich, damit keine Qualitätsminderungen auftreten. Sowohl die Wandausführung als auch die Konstruktionsart sind von der jeweiligen Lagerart, Kistenlagerung oder lose Lagerung, abhängig.


Zwiebel

Die Anforderungen der Zwiebellagerhalle gleichen der Kartoffel - kein Tageslicht, Gebäudehülle isoliert, gedämmte Winkelstützwände, geschlossen und dicht. Für eine optimale Lagerung ist außerdem eine Belüftung durch Unterflurkanäle sowie eine entsprechende Technik erforderlich, damit gleichmäßig niedrige Temperaturen in der Halle gewährleistet werden. Trennsysteme mit Holzbohlenwänden runden unser Komplettangebot rund um die Schüttguthalle für Zwiebel ab.