Neue Portalbearbeitungsanlage in der Hallenbauproduktion


Bereits im Herbst 2018 wurde aufgrund der langen Lieferzeiten für maschinelle Anlagen die PBA Portalbearbeitungsanlage von der Firma Hundegger bestellt, um diese zum Jahreswechsel 2019/2020 montieren und mit Saisonstart 2020 in Betrieb nehmen zu können. Ende des letzten Jahres wurden bereits die Vorarbeiten geleistet und am 16. Jänner die Anlage angeliefert und montiert. Plangemäß konnte die PBA auch bereits in Betrieb gehen und die ersten Projekte wurden bereits damit bearbeitet.

Die Anlage kann Leimholzriegel bis zu einer Gesamtlänge von 28m bearbeiten oder auch im Wechselbetrieb zwischen Auflegen des Riegels und Abbund auf zwei Arbeitsplätzen bis zu jeweils 12m Länge gefahren werden. Für eine Portalbearbeitungsanlage haben wir uns entschieden, weil diese auch im Bereich Einfamilienhaus oder mehrgeschossigem Wohnbau in Zukunft eine Rolle spielen kann. Es können mit dieser Anlage auch Vollholzplatten für Decken oder Wände bearbeitet werden. Außerdem sind in dieser Halle bereits eine SC3-Anlage und eine K2i-Anlage von Hundegger für den Abbund zuständig. Alle Maschinen in dieser Halle werden nun mit der gleichen Software vollautomatisch angesteuert und die Bauteile können zwischen den Maschinen je nach Kapazität und Querschnitt gewechselt werden.